Quickpac Logo

Stark durch starke Partner

MS Direct AG

Als Gesamtanbieterin von massgeschneiderten Lösungen und ganzheitlichen Services für Kundenbeziehungsmanagement und E-Commerce, ist die MS Direct AG Full Service Provider für Unternehmen, die sich auf ihre Kernkompetenzen konzentrieren möchten.
MS Direct AG ist ein Schweizer Familienunternehmen mit rund 900 Mitarbeitenden in St. Gallen (Hauptsitz), Dübendorf, Meilen, Muttenz, Wittenbach, Arbon und Lauterach (Österreich).

Kontakt:
MS Direct AG
Fürstenlandstrasse 35
9001 St. Gallen
Telefon +41(0)71 274 66 66
contact@ms-direct.ch
www.ms-direct.ch

Zibatra Logistik AG

Mit den drei Bereichen Transporte, Lagerlogistik und Services bietet die Zibatra Logistik AG ihren Kunden massgeschneiderte Lösungen.
Zibatra verfügt über eine Flotte von 70 Fahrzeugen, 48'000 m² Lagerflächen und beschäftigt 160 Mitarbeitende.
Für Quickpac erbringt Zibatra den Transport der Pakete zwischen den Depots und Abholungen bei Versendern und stellt für das Depot Solothurn die Räumlichkeiten zur Verfügung.

Kontakt:
Zibatra Logistik AG
Industriestrasse West 24
4613 Rickenbach/SO
Telefon +41 (0)62 209 51 00
info@zibatra.ch
www.zibatra.ch

VSV Versandhandel

Der VSV ist der Branchenverband von in der Schweiz aktiven Versandhandelsunternehmen, welche ihre Produkte per Katalog, Internet oder Fernsehen zum Kauf anbieten. Der Verband vereinigt über 250 Mitgliedsfirmen, welche zusammen gegen 60 % Anteil am E-Commerce und klassischen Versandhandel der Schweiz haben und ist Bindeglied zwischen Kunden und Unternehmen, welche im Distanzhandel tätig sind.
VSV

Kontakt:
Verband des Schweizerischen Versandhandels
Bahnhofplatz 1
3011 Bern
Telefon +41(0)58 310 0717
info@vsv-versandhandel.ch
www.versandhandel.ch

Pakete verfolgen


News aus der Postbranche

08.12.2019
Deutschland: Stärkster Auftakt zum Weihnachtsgeschäft seit 5 Jahren: E-Commerce-Wachstumsprognose schon jetzt übertroffen
Nach 9 Wochen des vierten Quartals liegt der Onlinehandel in Deutschland bereits 12 Prozent über dem Vorjahreswert und steuert auf ein Rekordwachstum zu. Bis zum Stichttag am 29.11.2019 erreichten die über Online-Kanäle erzielten Bestellungen 14,8 Mrd. EUR. Darin ist das sogenannte Black Weekend, der Verkaufszeitraum vom "Black Friday" bis zum nachfolgenden "Cyber Monday", in diesem Jahr nur anteilig enthalten.
29.11.2019
Schwerstarbeit wegen Black Friday
Für Kundinnen und Kunden heisst Black Friday: günstige Angebote zuhauf. Für Angestellte fängt damit die strengste Zeit des Jahres an.