Quickpac Logo

Paket verfolgen


Das richtige Produkt für jedes Bedürfnis

Nach Format

Der Ablagekasten ("Milchkasten") ist eine Schweizer Institution und weltweit einmalig. Deshalb ist es nur konsequent, dass Pakete, die in einen Ablagekasten passen, zu günstigeren Konditionen befördert werden.
Mini
Quickpac Mini sind Pakete mit einem Format von maximal 35.5 x 25.0 x 15.0 cm. Falls keine Unterschrift erforderlich ist, werden diese Pakete im Ablagekasten deponiert – aber natürlich trotzdem vor der Ablage gescannt.
Bei als unsicher eingestuften Gebäuden wird auch Quickpac Mini persönlich übergeben und nicht im Ablagekasten deponiert.
Standard
Quickpac Standard sind Pakete, die grösser sind als Quickpac Mini und zwar bis zu einem Format von 100 x 60 x 60 cm.
Quickpac Standard wird grundsätzlich persönlich an den Empfänger übergeben. Falls der Empfänger nicht angetroffen wird, erfolgen zwei weitere Zustellversuche.

Paket verfolgen


News aus der Postbranche

01.07.2020
E-Commerce Report Schweiz 2020 – Wachstumstrend im Onlinehandel ist ungebrochen
Der starke Konsum im Internet setzt sich fort: 2019 haben Schweizer für gut 10 Mrd. Franken online eingekauft. Damit ist das E-Commerce Volumen um 8% gestiegen. Auch 2020 rechnen fast alle Studienteilnehmer mit Wachstum. Durch COVID-19 erfährt der E-Commerce einen zusätzlichen Schub und dürfte 2020 bis zu dreimal so hoch ausfallen wie 2019.
24.06.2020
Postmarkt Schweiz: Wenig Wettbewerb bei stabilem Umsatz
In der Schweiz wurde im Jahr 2019 ein Gesamtumsatz von 4,1 Milliarden Franken mit Postdienstleistungen erzielt (umgerechnet 3,84 Mrd. Euro). Das geht aus dem Mitte Juni veröffentlichten Tätigkeitsbericht der Eidgenössischen Postkommission (Postcom) hervor. Laut der Marktaufsicht wurden 3,36 Milliarden Franken im Bereich der sogenannten postalischen Grundversorgung erwirtschaftet. Dazu zählen in der Schweiz Briefe von 50 bis 1.000 Gramm, Pakete bis 20 Kilogramm und die Zustellung von Presseabonnements in der Tagschiene. Die tägliche Pressezustellung wird durch die indirekte Presseförderung in der Schweiz teilweise staatlich bezuschusst.