Quickpac Logo

Paket verfolgen


Impressum

Herausgeber und Redaktion
Quickpac | Eine Division der Quickmail AG, Fürstenlandstrasse 35, 9001 St. Gallen
Webmaster: info@quickpac.ch
www.quickpac.ch ist der offizielle Internet-Auftritt der Quickpac, eine Division der Quickmail AG, St. Gallen. Unsere Homepage ist ein aktuelles, interaktives Informationsmedium. Anhand unseres Web-Auftrittes sollen sich Interessierte ein Bild über die vielfältigen Angebote von Quickmail machen, Ansprechpersonen erkennen und Dienstleistungen über den elektronischen Weg beanspruchen können. Für weitere Auskünfte können Sie uns jederzeit direkt kontaktieren.
Haftungsausschluss
Quickpac bietet auf dieser Seite Informationen über die Zustellung von Paketen an. Obwohl die Informationen ständig auf dem neuesten Stand gehalten werden, übernimmt Quickpac keine Verantwortung für die Aktualität und Richtigkeit der aufgeführten Daten.
Quickpac behält sich die Rechte vor, jederzeit ohne vorgängige Ankündigung Änderungen an diesem Internet-Auftritt vorzunehmen.
Betriebliche Datenschutzbeauftragte
Quickmail AG, Janine Ader, Fürstenlandstrasse 35, 9001 St. Gallen, datenschutz@quickmail-ag.ch
Allgemeine Bestimmungen
Copyright für Texte und Grafiken: Quickmail AG, Markus Lamprecht/Redact Kommunikation AG
Die Zugriffe auf die Website von Quickmail werden für Statistikzwecke aufgezeichnet, wobei sich die entsprechenden Aufzeichnungen auf anonymisierte Informationen wie IP-Adresse, Datum, Zeit, etc. beschränken

Paket verfolgen


News aus der Postbranche

01.07.2020
E-Commerce Report Schweiz 2020 – Wachstumstrend im Onlinehandel ist ungebrochen
Der starke Konsum im Internet setzt sich fort: 2019 haben Schweizer für gut 10 Mrd. Franken online eingekauft. Damit ist das E-Commerce Volumen um 8% gestiegen. Auch 2020 rechnen fast alle Studienteilnehmer mit Wachstum. Durch COVID-19 erfährt der E-Commerce einen zusätzlichen Schub und dürfte 2020 bis zu dreimal so hoch ausfallen wie 2019.
24.06.2020
Postmarkt Schweiz: Wenig Wettbewerb bei stabilem Umsatz
In der Schweiz wurde im Jahr 2019 ein Gesamtumsatz von 4,1 Milliarden Franken mit Postdienstleistungen erzielt (umgerechnet 3,84 Mrd. Euro). Das geht aus dem Mitte Juni veröffentlichten Tätigkeitsbericht der Eidgenössischen Postkommission (Postcom) hervor. Laut der Marktaufsicht wurden 3,36 Milliarden Franken im Bereich der sogenannten postalischen Grundversorgung erwirtschaftet. Dazu zählen in der Schweiz Briefe von 50 bis 1.000 Gramm, Pakete bis 20 Kilogramm und die Zustellung von Presseabonnements in der Tagschiene. Die tägliche Pressezustellung wird durch die indirekte Presseförderung in der Schweiz teilweise staatlich bezuschusst.

Zustellung mit Stromanschluss

Quickpac setzt als erster Paketdienstleister Europas ausschliesslich auf die Zustellung mit Elektroautos. Lesen Sie hier, wie das funktioniert und welche Vorteile Sie als Absender und Empfänger von Paketen davon haben.